Der Bestellschein ist leer.

Neu im Team: Claudio Lo Cacciato

Seit dem 01.09.2018 dürfen wir uns über ein neues Mitglied bei benTextil freuen! Claudio Lo Cacciato verstärkt als neuer Azubi unser junges Team, welches hinter der Marke Feuerwehr-Textildruck.de steht.
Der 19-jährige konnte sich noch kurzfristig für die Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation bei benTextil qualifizieren. Im Interview berichtet er, über seine bisherige Ausbildung und über seinen Weg zu Feuerwehr-Textildruck.


Wie sah dein erster Arbeitstag aus?

Wenn ich ehrlich sein soll war ich auf dem Weg zum ersten Arbeitstag ein wenig aufgeregt. Ich habe mich mit dem Auto auf den Weg gemacht und habe die Musik bisschen lauter aufgedreht, um mich abzulenken und um runterzukommen. Als ich dann endlich ankam musste ich mich erstmal beruhigen. Aber als ich dann von allen Kollegen sehr freundlich empfangen wurde und jedem vorgestellt wurde, wurde ich ganz locker. Ich hatte direkt das Gefühl ein Teil des Teams zu sein.


Wie ist es so bei Feuerwehr-Textildruck?

Ich sage mal so: Ich habe nicht erwartet, dass das Thema und der Zusammenhang zwischen Feuerwehr, Textilien und Veredlung von Textilien so vielseitig und interessant ist. Und auch die Kollegen kennen sich hier gut untereinander, haben Spaß während der Arbeit und verbreiten gute Stimmung. Ich wollte schon immer in einem Betrieb arbeiten, in dem man sich mit den Kollegen gut versteht, offen miteinander umgeht und offensichtlich dazu beiträgt, dass das Unternehmen stetig wächst.


Warum hast du dich für Feuerwehr-Textildruck entschieden?

Der erste Punkt, der mich stark überzeugt hat, dass der Feuerwehr-Textildruck der perfekte Ort für mich ist, ist dass ich die Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation nicht in einer Werbeagentur mache, sondern in einem Unternehmen der Textilbranche, welche mich schon immer interessiert hat. Dazu wird mir hier auch die Gelegenheit angeboten eigene Ideen miteinzubringen, um Feuerwehr-Textildruck zum Erfolg zu verhelfen.


Weshalb fiel deine Entscheidung auf den Kaufmann für Marketingkommunikation?

Ich habe mich schon bevor ich die Ausbildung bei benTextil begonnen habe mit dem Thema Marketing auseinandergesetzt, da ich ein einjähriges Praktikum in diesem Bereich durchgeführt habe. Ich finde, dass dieser Beruf sehr viel Zukunft hat, da das Marketing der größte Faktor ist, um die Produkte oder die Dienstleistungen seines Unternehmens überhaupt bekannt zu machen.

Fragen? Jetzt direkt unter 0511-165974760 oder per Mail

Zurück

BLOG

Neuigkeiten und Wissenswertes von Feuerwehr-Textildruck.de. Weitere Themenbereiche: